Entgiftung des Körpers und Entgiftung der Leber

by:

Gesunde leberGute diätenToxine

Entgiftung des Körpers und Entgiftung der Leber

Die Leber ist ein sehr wichtiges Organ in unserem Körper. Allerdings vergessen wir oft, uns um ihn zu kümmern. Es ist ein Organ, das keine Nervenbahnen hat, so dass es nicht sschmerzt, was bedeutet, dass es keine gute Behandlung „fordert“. Leber – die größte Fabrik, Lager und Filter im Körper. Dank der darin ablaufenden Prozesse werden die mit der Nahrung zugeführten Zutaten umgewandelt. So werden beispielsweise Proteine in Aminosäuren zerlegt, die die Bausteine für alle Gewebe sind und auch die Funktion des Körpers beeinträchtigen, wie z.B. die Blutgerinnung. Die Leber verdaut auch Fett, von dem ein großer Teil in Lipoproteine und Cholesterol umgewandelt wird, aus dem Galle gebildet wird. Es ermöglicht die Verdauung von Fetten und die Aufnahme von löslichen Vitaminen.
 jak oczyścićorganizm z toksyn

Was ist bei der Reinigung der Leber zu beachten?

körper entgiften tee

körper entgiften tee

Vermeiden Sie Alkohol! Die Leber ist das wichtigste für den Alkoholstoffwechsel verantwortliche Organ und gleichzeitig besonders anfällig für alkoholbedingte Schäden. Übermäßiger oder regelmäßiger Alkoholkonsum trägt zur Fettleber bei und kann auch Entzündungen oder sogar Zirrhosen, d.h. totales Organversagen, verursachen. Beginnen Sie den Tag mit einem Glas warmem Wasser mit Zitronensaft (entfernt Leberstauung und hilft den Körper zu reinigen, verbessert die Verdauung). Reinigungsgetränkmischung oder Wasser mit Aloe Vera  ist ebenfalls ideal. Reduzieren Sie die Menge der Nahrung. Eliminieren oder reduzieren Sie bestimmte Lebensmittel, die die Leber schwächen, wie gesättigte Fette (Schmalz, Fleisch, Sahne, Käse, Eier), gehärtete und minderwertige Fette (Backfette, Margarine, raffinierte und ranzartige Öle), übermäßige Mengen an Nüssen und Samen, verarbeitete Lebensmittel, Stimulanzien. Medikamente schwächen auch die Leber, können aber nicht allein, sondern nur unter Aufsicht eines Arztes abgesetzt werden. Eine Ernährung mit überwiegend Gemüse wird empfohlen. Vermeiden Sie kohlensäurehaltige Erfrischungsgetränke, da sie die Verdauung erschweren. Trinken Sie Wasser, Obst- und Gemüsesäfte (natürlich frisch, nicht aus der Tetrapack). Nehmen Sie probiotische  und natürliche Nahrungsergänzungsmittel zur Unterstützung der Leberfunktion ein. Am Nachmittag nehmen Sie die letzte Mahlzeit des Tages zu sich. Das Essen einer moderaten Menge an Nahrung und das Vermeiden von verspätetem Essen gibt der Leber und der Gallenblase genügend Zeit, sich auf die Regeneration vorzubereiten.  Essen Sie Lebensmittel, die eine positive Wirkung auf Ihre Leber haben. Viele dieser Lebensmittel sind von Natur aus süß, aber sie sind eine Süße, die die Leber ausgleicht. Bei Depressionen oder wenn die Leberfunktion gestört ist, besteht Appetit auf einen süßen Kuchen oder ein Bonbon. Stattdessen essen Sie ein süßes Gemüse, z.B. Süßkartoffeln oder Kartoffelsuppe und Kürbis, Honig, Süßholzwurzel.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.