Nierenentgiftung – bewährte Methoden

by:

Gute diätenSchönheit

Nierenentgiftung – bewährte Methoden

Die Nieren regulieren nicht nur die Arbeit im Körper, sondern entfernen auch alle Giftstoffe aus ihm. Sie sollten auch von Zeit zu Zeit selbst gereinigt werden.

Die Hauptfunktion des Harnsystems besteht darin, Abfälle aus dem Körper, genauer gesagt aus dem Blut, mit Hilfe von Urin zu beseitigen. Obwohl die Nieren ein Filter für Verunreinigungen sind, sollten sie hin und wieder gereinigt werden.

Sie müssen gereinigt werden, damit sie nicht nur ihre Arbeit fortsetzen, sondern sich auch besser fühlen können. Lesen Sie diesen Artikel, um herauszufinden, wie Sie Ihre Nieren von Giftstoffen reinigen können.
 detoks skuteczny

Es ist nicht notwendig, sich einer teuren oder komplizierten Behandlung zu unterziehen.

Um Ihre Nieren zu reinigen, müssen Sie sich nur gesund und besser ernähren. Eine ausgewogene Ernährung ist für die Gesundheit der Nieren sehr wichtig, da sie hilft, überschüssige Giftstoffe in den Nieren zu vermeiden.

Nehmen Sie weniger raffinierten Zucker, Fette und Weißmehl zu sich, besonders wenn Sie einen hohen Cholesterinspiegel oder Diabetes haben. Pflanzliche Öle wie Olivenöl sind eine ausgezeichnete Quelle für „gute“ Fette. Wählen Sie auch Vollkornprodukte und verwenden Sie braunen Zucker, Honig oder Stevia zur Süßung.

Vermeiden Sie auch Alkohol, kohlensäurehaltige Getränke, Kaffee und künstliche Säfte, da sie Ihre Nieren schädigen können. Versuchen Sie auch, alle Lebensmittel zu eliminieren, die zu viel Natrium enthalten, wie z.B. Würstchen, Konserven und Fast Food. Anstatt auswärts zu essen, kochen Sie die Mahlzeiten zu Hause. Denken Sie auch daran, den Salzstreuer loszuwerden.

Reinigen Sie Ihre Nieren mit Heilkräutern.

Eine gute Ernährung ist nicht immer genug. Um die Nieren zu reinigen, sollten Sie auch Kräuter konsumieren, die helfen, alle Giftstoffe zu beseitigen, die sich im Körper ansammeln.

Trinken Sie regelmäßig Infusionen aus Kräutern mit entzündungshemmenden Eigenschaften, die über die Harnwege und Nieren wirken, sowie Diuretika, da sie zur effektiveren Ausscheidung von Urin und Toxinen beitragen.

Es ist jedoch gut, sich daran zu erinnern, dass Sie, wenn Sie mit einer schweren oder chronischen Nierenerkrankung zu kämpfen haben, vor der Verwendung von Kräutern einen Nephrologen aufsuchen sollten.

Kräuter, die eine positive Wirkung auf die Nieren haben.
Chanca piedra (Phyllanthus niruri)
Diese Pflanze stammt aus Peru. Sie wird verwendet, um die Gesundheit der Harnwege zu verbessern. Die Inkas verwendeten sie zur Behandlung aller Arten von Nieren- und Blasenentzündungen.

Chanca piedra ist eine diuretische Pflanze, die hilft, den Blutdruck zu kontrollieren, den Blutzuckerspiegel zu senken, Nierensteine abzubauen und hat eine positive Wirkung auf die Leber.

Petersilie

Petersilie wird für die Zubereitung vieler Rezepte verwendet. Diese Pflanze hat viele positive, auch harntreibende Eigenschaften. Petersilie reduziert Giftstoffe im Körper und verbessert den Zustand der Harnwege.

Versuchen Sie, so viel Petersilie wie möglich zu konsumieren, sowohl roh als auch in Form eines Gebräus mit dem Zusatz von Blättern einer charakteristischen Form. Ich bin sicher, ihre Nieren werden ihnen dafür dankbar sein.

Sellerie

Nicht nur die Pflanze selbst, sondern auch ihre Samen sind aufgrund ihrer diuretischen Eigenschaften sehr gut und gesund. Der Sellerie stimuliert die Urinproduktion und hilft, viele Organe, einschließlich der Nieren, in gutem Zustand zu halten.

Goldrute

Die Goldrute kommt aus Amerika. Diese Pflanze wurde von den Ureinwohnern dieses Kontinents verwendet, um die Gesundheit der Harnwege zu verbessern, da sie Nieren und Blase reinigt. Die Goldrute hat entzündungshemmende und harntreibende Eigenschaften, so dass sie nicht nur die Nieren, sondern auch den ganzen Körper perfekt reinigt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.