Wimpernverlängerungen mit hausgemachten Methoden

by:

Gute diäten

Wimpernverlängerungen mit hausgemachten Methoden

Ein schöner Look ist auf eine große Auswahl an Wimpern zurückzuführen. Aber was tun, wenn die Natur uns keine Wimpern in den Himmel geschenkt hat und die Mascara versagt und sie nicht spektakulär lang wird? Es gibt mehrere Möglichkeiten, dies zu tun. Heute werden wir über natürliche Wimpern sprechen, die das Wachstum der Wimpern beschleunigen und sie maximal verlängern.

kosmetyki do rzęs

Rizinusöl

Dies ist wahrscheinlich das bekannteste Öl, das bei der Wimpernpflege hilft. Eine alte Mascara-Zahnbürste reicht aus, um sie aufzutragen – Sie sollten Öl darauf geben und Ihre Wimpern wie gewohnt putzen. Eine andere Möglichkeit ist die Verwendung eines Kosmetiksticks. Ein Eyelinerpinsel kann nützlich sein, um eine Kosmetik auf die Haarwurzel aufzutragen. Führen Sie die Behandlung jeden Abend durch, unmittelbar nach der Make-up-Entfernung. Achten Sie während des Eingriffs darauf, dass das Öl nicht in die Augen gelangt, da dies zu Verbrennungen und Rötungen führen kann.

Kokosöl

Wahrscheinlich nicht jeder weiß, dass Kokosöl, das unser Haar pflegt, auch unsere Wimpern pflegt. Die Mascara-Zahnbürste oder ein Wattestäbchen wird hier wieder nützlich sein. Denken Sie daran, dass Sie das Öl zuerst in flüssige Form bringen müssen, aber lassen Sie sich nicht entmutigen, denn die Wirkung der langen Wimpern sollte alle mühsamen Vorbereitungen belohnen.

Vaseline

Vaseline ist ein extrem preiswertes Produkt, das die Wimpern mit Feuchtigkeit versorgt und sie stärker macht. Wie bei Rizinusöl kann Vaseline mit einer sauberen Maskarabürste aufgetragen werden. Auf diese Weise sorgen Sie für die richtige Hydratation und helfen ihnen so zu wachsen. Nach der Behandlung werden Sie dickere und längere Haare bemerken.

Ergänzung

Sie können das Wachstum der Wimpern mit einer geeigneten Ergänzung stimulieren. Zu diesem Zweck ist es am besten, Vitamine einzunehmen, die sich positiv auf das Haarwachstum auswirken. Suchen Sie nach Nahrungsergänzungsmitteln, die Biotin, Vitamine A, E und D, Vitamine B, Schachtelhalm, Brennnessel, Zink oder Eisen enthalten.

Ein paar Worte zu den Wimpern

Jede Frau möchte, dass ihre Wimpern lang, dick und kräftig sind. Gibt es etwas, was Sie tun können, um sich um sie zu kümmern? Lernen Sie 4 einfache Methoden, um sich um Ihre Wimpern zu kümmern.

Wissenschaftler haben nachgewiesen, dass im Durchschnitt 150-200 Wimpern am Oberlid und 50-150 am Unterlid wachsen und interessanterweise in zwei Reihen angeordnet sind, die das menschliche Auge nicht bemerken wird. Auf dem Oberlid erreichen die Haare eine Länge von 8-12 Millimetern, auf dem Unterlid – 6-8 Millimeter. Ein ganz normales Symptom ist, dass jeden Tag 1-2 Wimpern herausfallen. Wenn Sie feststellen, dass Sie viel mehr davon verlieren, sollten Sie einen Spezialisten aufsuchen.

Täglich setzen wir unsere Wimpern unerwünschten Effekten aus. Wir schwächen sie durch den Gebrauch von Tusche, benutzen Wimpernzangen, um Haare zu kräuseln, machen Make-up-Entfernung, entscheiden uns für Erweiterungen und Verdickungen. Schwache Wimpern neigen dazu, herauszufallen. Es ist jedoch zu beachten, dass herausfallende Wimpern alle 60 bis 90 Tage durch neue ersetzt werden. Wenn Sie denken, dass Ihr Haar dünner ist als früher, können Sie Ihre Wimpern schneller, dicker und länger zurückwachsen lassen. Wie kann man das erreichen?

Wimpernverlängerung kann ihnen zu oft schaden

Einfache Möglichkeiten zur Pflege Ihrer Wimpern zu Hause

Milde Wimpern-Make-up-Entfernung

Entgegen dem Anschein ist die Make-up-Entfernung unerlässlich für ein gesundes Aussehen Ihrer Wimpern. Das Haar wird geschwächt, wenn man es intensiv reibt. Verwenden Sie daher ein empfindliches Hautpflegeprodukt, tränken Sie einen Wattebausch darin, legen Sie ihn auf Ihr Auge und warten Sie eine Weile, bis sich die Wimperntusche aufgelöst hat. Entfernen Sie alle kosmetischen Rückstände mit einer vertikalen Bewegung von oben nach unten. Schlecht gereinigte Wimpern sind schwach und bröckeln leicht. Beenden Sie jede Make-up-Entfernung mit einem speziellen Kamm.

Geeignete Wimperntusche für Wimpern

Vergessen Sie wasserdichte Wimperntusche. Wasserdichte Mascara erfordert eine intensive Make-up-Entfernung. Tägliches Make-up schwächt die Wimpern deutlich. Laß sie sie auch nach einer harten Woche ausruhen. Pflegen Sie die Basis, bevor Sie das Make-up auftragen.

Einschränkung der Nutzung von Geräten

Von welcher Art von Geräten sprechen Sie? Übertreiben Sie nicht mit Ihrer Wimpernzange. Zu häufiger Gebrauch kann dazu führen, dass schwaches Haar schneller ausfällt. Wenn nötig, verwenden Sie nach dem Putzen der Wimpern eine Wimpernbürste und tun Sie dies nicht jeden Tag.

Pflegebehandlungen

Wimpern brauchen eine Schönheitsbehandlung. Verwenden Sie einige Wochen lang eine Wimperncreme. Im Handel gibt es Präparate in Form einer normalen Creme oder eines Gels, die mit einer speziellen Zahnbürste aufgetragen werden. Diese Präparate regenerieren die Wimpern intensiv. Die darin enthaltenen Substanzen wie Jojobaöl, Glycerin, Ceramide, Nanopeptide oder Panthenol verstärken dünne Haare.

Sie können auch Heimmittel ausprobieren. Einer von ihnen ist die Verwendung von Rizinusöl, das den Wimpern Glanz und Dichte verleiht. Versuchen Sie auch, normales Olivenöl zu verwenden (verwenden Sie ein Wattestäbchen und schließen Sie die Augen für einen Moment). Denken Sie daran, die Präparate immer an der Basis der oberen und unteren Wimpern aufzutragen.

Basis – Mascara Conditioner für Wimpern

Zuerst einmal ist die einfachste Methode, und eine der wichtigsten (meiner Meinung nach) die Verwendung einer Mascarabasis. Die Mascara-Basis oder Mascara-Conditioner stimuliert das Wachstum ihrer Wimpern, nährt sie, stärkt sie, und die erste Schicht der aufgetragenen Mascara wird viel besser aussehen. Die Ergebnisse sind erstaunlich. Das Herausfallen der Wimpern zu sehen, ist bei mir sehr selten. Sie sind stark, gewachsen, lang und werden noch länger, und die kleinen in den Augenwinkeln sind endlich von normaler Größe. Darüber hinaus lässt der Conditioner die aufgetragene Farbe (auch die billigste) viel besser aussehen.

Was gibt es zu essen, um schöne und gesunde Wimpern zu haben?

Der Haarzustand spiegelt direkt den Gesundheitszustand wider, ebenso wie Haut und Nägel. Das ist der Grund, warum, wenn Sie lange, dicke und starke Wimpern wollen, Sie sich von innen heraus stärken müssen. Stellen Sie sich eine ausgewogene Ernährung zusammen und beginnen Sie, richtig zu essen. Bei der täglichen Speisekarte sollten keine Nährstoffe fehlen, also vermeiden Sie Radikallösungen – auch wenn Sie in der Zwischenzeit ein paar Pfund verlieren wollen.

Die Gesundheit und das Aussehen der Wimpern wird vor allem durch die so genannten leeren Kalorien beeinträchtigt, d.h. Gerichte von minderwertiger Qualität wie Fastfood, Süßigkeiten, stark verarbeitete Lebensmittel, gesüßte Getränke – vor allem, weil sie uns lange Zeit ein Gefühl der Sättigung vermitteln, durch das wir auf die Vollwertkost verzichten.

Auch übermäßiger Alkoholmissbrauch oder übermäßiger starker Kaffee und Tee, der den Körper nur vergiftet, werden nicht helfen. Koffein erschwert zudem die Eisenaufnahme, was das Haar dünn und brüchig macht.

Dies mag für Sie überraschend sein, aber Sie sollten Zurückhaltung üben, wenn Sie Gemüse essen, die Oxalate enthalten. Sie hemmen die Aufnahme von Kalzium, Magnesium und Zink. Beispiele für diese Art von Pflanzen sind Sauerampfer, Spinat, Rhabarber und Käfer. Es bedeutet absolut nicht, dass man sie aufgeben sollte, es ist auch die Quelle vieler wertvoller Inhaltsstoffe, aber man sollte sie nicht jeden Tag essen.

Welche Produkte sind für lange Wimpern geeignet?

Einer der wichtigsten Verbündeten von schönem Haar und damit von Wimpern sind Omega-3-Fettsäuren, Proteine, Vitamin A, D und alle B-Vitamine. Die reiche Quelle all dieser Inhaltsstoffe sind fette Meeresfische, daher sollten Sie sie in Ihrer Ernährung nicht vergessen. Sie verbessern die Durchblutung der Haut und tragen so zur Vitalität Ihrer Wimpern bei.

Eisenmangel führt zu Blutarmut, was wiederum zu einer allgemeinen Schwäche des Körpers führt. Lassen Sie das nicht zu – erhöhen Sie den Verzehr von rotem Fleisch, z.B. Rindfleisch. Eine ausgezeichnete Eisenquelle ist auch Eigelb, Kakao, Brokkoli, getrocknete Feigen, gekochte Bohnen, Nüsse und Petersilie.

Die wohltuende Wirkung von Vitamin E auf Haare, Haut und Nägel ist seit langem bekannt. Seine natürliche Quelle ist hauptsächlich Sonnenblumen, in geringerem Maße Erdnussöl, Olivenöl und Butter.

Nicht minder wichtig ist Vitamin A, das für die Regeneration von Zellen und Keratin unerlässlich ist, aus dem die Wimpern zu 97% bestehen! Die bestmögliche Quelle dieser Zutat ist die Schweineleber, aber da Sie zum Verzehr einen sehr spezifischen kulinarischen Geschmack benötigen, können Sie gelben Käse, roten Pfeffer, Karotten, Eier und Butter zu Ihrer Ernährung hinzufügen, die auch Ihren Bedarf an Vitamin A decken werden.

Ebenso wichtig ist Biotin, das sich äußerst positiv auf das Wachstum und das Aussehen der Haare (beugt sogar Grauwerden und Haarausfall vor) und die Gesundheit von Haut und Nägeln auswirkt. Seine Nahrungsquellen sind Tomaten, Nüsse, Mandeln und Karotten.

Vor allem Nüsse sollten in die Tageskarte aufgenommen werden. Nur eine handvoll pro Tag reicht um den Bedarf an Zink zu decken, was den Verlust der Wimpern verhindert.

Eine wimpernfreundliche Ernährung muss reich an Proteinen sein. Die besten Quellen sind Geflügelfleisch, Fisch, Hülsenfrüchte, Hüttenkäse und Eiweiß. Wenn Sie lange und dicke Wimpern wollen, nehmen Sie zwischen 50 und 80 Gramm pro Tag. Im Falle eines Proteinmangels werden Sie schnell übermäßigen Haarausfall und Brüchigkeit feststellen.

Vitamine und Antioxidantien sind ebenso wichtige Elemente einer gesunden Ernährung. Bringen Sie Farben in Ihre Ernährung! Erstens, essen Sie Gemüse so oft wie möglich, Obst ist auf zwei vernünftige Portionen pro Tag beschränkt, da es viel einfachen Zucker enthält. Paprika, Tomaten, Karotten, Kürbisse, Spargelbohnen, Chinakohl, Chicorée, Salat und schwarze Rüben können Sie ohne Einschränkungen essen. Trauben (Vorsicht vor Kalorien), Äpfel, Bananen, Kiwis, Orangen, Ananas und Avocados helfen Ihren Wimpern in angemessenen Mengen.

Wenn Sie diese Regeln befolgen und nach drei Monaten immer noch keine Verbesserung des Aussehens Ihrer Wimpern oder Haare am Kopf bemerken, kann dies ein Zeichen für hormonelle Probleme sein. In diesem Fall ist es sinnvoll oder sogar notwendig, einen Arzt aufzusuchen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.